Soul-Help
Soul-Help

Ein Soul-Help-Kinotag

 

 

Seit 2004 lade ich sozial benachteilte, im Leben eingeschränkte Kinder zum Kino oder in den Tierpark ein.

Mit "CinemaxX & das Berliner Filmtheater" und das "Kinderhilfswerk Deutschland e.V." war 2009 eine einmalige Zusammenarbeit möglich. Sie halfen, das mehr als 20 Kinder diese für sie größten Wünsche erfüllt bekamen.

 

Die Kinder wurden zum Kino ihrer Wahl eingeladen und bekamen jeweils 5,-€ Taschengeld dazu. Gedacht dafür, das sie den Film mit Popcorn und Getränk erleben können, waren doch einige Kinder dabei, die darauf verzichteten und es für ihre Spardose behielten.

 

Bis Anfang diesen Jahres gestaltete ich den Soul-Help-Kinotag noch in den öffentlichen Berliner Kinos.

 

Aber die Kosten waren für mich allein zu hoch geworden. Und so beschloss ich, Kino direkt in den Kitas, Schulen, Horten, Heimen anzubieten;

Mit einer einmaligen Investition und der Unterstützung meiner Soul-Help-Partner gibt es den "Mobilen-Soul-Help-Kinotag".

 

 

-

Kino unter vertrautem Dach ...

 

... ohne Fahrkosten, ohne hohe Kino-, Popcorn- und Getränkepreise.

 

Seit Mai gestalte ich u.a. zusammen mit meiner neuen Projekt-Partnerin Rachel Nangally dieses einzigartige Event.

 

Nun können wir viel mehr Kinder den Wunsch "Kinotag" erfüllen.

 

Und weil dieser Tag jedes einzelne Kind so unendlich glücklich macht, wünsche ich mir, das wir Menschen finden, die uns regelmäßig finanziell dabei unterstützen und mitmachen.

 

Die Bilder in unserem Soul-Help-Kalender sagen mehr, wie die Kinder das Kinoerlebnis genießen.

 

Lesen Sie, wie wir diesen besonderen Tag gestalten und was die Kinder aus dem Soul-Help Spendentopf erhalten.



 

Soul-Help-Spende: Gesunde Direktsäfte, Wasser, Popcorn

--